Kirche St. Dionysius Nordwalde

„Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft“ Marie v. Ebner-Eschenbach

Der Begriff Resilienz beschreibt die Widerstandsfähigkeit des Menschen auf erlebten Druck oder Stress im Berufsalltag und im Privatleben. Die Resilienzforschung gibt Antworten auf die Frage, warum es einigen Menschen gelingt, mit extremen Belastungen in angemessener Weise umzugehen und dabei psychisch wie auch physisch gesund zu bleiben. Resilienz ist das Zusammenspiel unterschiedlicher Faktoren, die gebündelt eingesetzt, der Schlüssel sind, um Ihre persönliche Stärke zu aktivieren – Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung, Verantwortung übernehmen, Netzwerkorientierung und Zukunftsplanung. Das trainieren dieser einzelnen Faktoren ist eine wichtige Ressource, um sich langfristig – trotz widriger Umstände und Krisen – positiv, flexibel, stark und optimistisch zu entwickeln. Das Seminar gibt einen praxisnahen Einblick in das Resilienz- Konzept und zeigt auf, welche Ressourcen jeder persönlich nutzen kann, um mit belastenden Situationen umzugehen.

Termin: Samstag, 10. November 2018, Zeit: 10.00 bis 16.00 Uhr

Leitung: Claudia Steilberg, Resilienzcoach, Ort: St. Augustinus Altenzentrum, Nordwalde

Gebühr: 50 €, Anmeldung: Pfarrbüro, Telefon: 02573-2220