Kirche St. Dionysius Nordwalde

Ein Abend BACH 1720 ohne Musik von Bach? Jain. „Krach bei Bach“  (…) heißt das preisgekröntes Musical von Rainer Bohm und Gabriele Timm. Es richtet sich nicht nur an Jugendliche und Kinder. „Im dritten Jahr unserer BACH 1720 Reihe ist dieses Musical ein ganz besonderes Highlight!“ sagt der Nordwalde Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst, der an dieser Stelle aufruft mitzumachen. „Für dieses Projekt suchen wir noch Chorsänger, Schauspieler oder Orchestermusiker jeden Alters.“ Zwar war schon die erster Chorprobe und auch das Pfarrorchester hat schon mal eine Schnupperprobe gemacht, doch  sind beide Gruppen noch offen für weitere Einsteiger. Gerade der Projektchor zum Musical eignet sich diesmal besonders gut für Neueinsteiger in Sachen Chorgesag Im Bachjahr 2000 geschrieben ging Rainer Bohm geradezu handgreiflich zur Sache und griff dabei die Lebensumstände des genialen Komponisten auf, denn dem Titel entsprechend, sorgten seine eignen Kinder und deren Spielkameraden für jede Menge Krach. Krach gibt es außerdem mit dem Dienstpersonal, neidischen Kollegen, mit unfähigen Schülern, Dienstherren in der Kirche sowie Schule und Universität. Dabei bildet die Musik des Johann Sebastian Bach die Grundlage des Musicals. Allerdings schrieb Rainer Bohm für altbekannte Melodien neue, freche Texte oder mischte die Musik mit Rockelementen auf.  "An der Aufführung sind auch Kinder- und Jugendchöre aus Rheine und Telgte beteiligt und wir können noch weitere Unterstützung gebrauchen...“ so Herr Schlepphorst „Wir planen 2 Aufführungen am 16. und 17. November, um dem Umfang und den Angehörigen der schon jetzt Beteiligten gerecht werden zu können!“