Kirche St. Dionysius Nordwalde

KAB-St. Paulus Nordwalde

Die Katholische Arbeitnehmerbewegung, kurz KAB ist eine Gemeinschaft von Christen, von Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmern und ihren Familien, aller Schichten. Sie ist "Kirche in der Welt der Arbeit und Stimme der Arbeitnehmer/Innen in der Kirche". Bundesweit zählt die KAB 120.000 Mitglieder, die KAB-Nordwalde hat zurzeit 135 Mitglieder. Wir beteiligen uns aktiv an allen Ereignissen und Aufgaben der Pfarrgemeinde, so zum Beispiel beim Pfarrfest, bei Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zu sozialpolitischen Themen und an Besinnungstagen auch Betriebsbesichtigungen werden durchgeführt.

Was will die KAB?

Die KAB ist ein kirchlicher Verband mit sozialen und berufspolitischen Zielen. Wir informieren und engagieren uns, damit Familie und Beruf, Arbeit und Einkommen, Leben und Arbeit zusammenpassen, damit die Arbeit dem Menschen dient.

Die KAB bietet ein unabhängiges Forum für die politische Diskussion und Meinungsbildung. Wir treten ein für eine menschenwürdige Gesellschaft und Arbeitswelt. Wir mischen mit und laden dazu ein. Auch wenn es im Leben schwierig wird, sind Sie mit der KAB gut beraten: In arbeits- und sozialrechtlichen Fragen durch sachkundige Gesprächspartner, die Sie auch vor den zuständigen Gerichten vertreten.

Bei uns kann man Gemeinschaft (er)leben - solidarisch handeln - an Bildungsangeboten teilnehmen - Freizeit, Spaß und Geselligkeit finden - sich politisch engagieren - als Mitglied Rat und Hilfe im Arbeits- und Sozialrecht bekommen - Orientierung aus dem Glauben finden.

Haben Sie Interesse an unserer Gemeinschaft, dann sprechen Sie uns an.

KAB-Nordwalde
Richard Münning

Das Foto zeigt v.l.: Martina Heinze, Udo Langener, Werner Böckenfeld, Klaus Dömer, Richard Münning, Ingrid Wellen-Hummert, Richard Münning, Roland Höffker