Kirche St. Dionysius Nordwalde

Männerexerzitien in St. Dionysius

Die Männerexerzitien in unserer Pfarrgemeinde erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Bieten sie doch Männern im Alter zwischen 30 und 60 Jahren die Möglichkeit, mit Meditation und Stille für eine Woche aus dem hektischen Alltag auszusteigen. Bei kleineren Wanderungen ergeben sich immer wieder gute Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen. Allein die Gästehäuser der verschiedenen Klöster bieten schon einen idyllischen Rahmen für die Unterbringung.

Männerexerzitien - Flyer mit Anmeldung zum Download

Rückblick Männerexerzitien 2015

Fünf Tage wandern durch die Natur zum Auftanken der Seele für den Alltag. " Wenn es dir gut tut, dann komm" sagt Franz v. Sales und so haben sich 13 Männer der Pfarrgemeinde St. Dionysius Nordwalde aufgemacht zum Franziskanerkloster Frauenberg" nach Fulda.

Über sich, Gott und die Welt nachzudenken war Ziel der Gruppe. Das Thema der Exerzitien lautete " Den eigenen Weg finden". Nach dem Morgengebet (Laudes) und nach dem Frühstück ging es mit leichtem Gepäck, d. h. Rucksack, Wanderstab und etwas Essbarem, raus in die Natur der Rhön.

Unterwegs gab es Impulse über den Pilgerweg des Lebens. Sie feierten eine Wortgottesfeier mit dem Inhalt " Zeit". Zum gemeinsamen Abendessen kehrten sie zurück ins Kloster Frauenberg. Die Abende verbrachten die Männer in gemütlicher Runde. Am Sonntagmorgen, in der Kirche auf den Kreuzberg, nahmen sie an einer HL. Messe teil. Ein Besuch des Doms in Fulda stand auf dem Programm, dort begraben ist der HL. Bonifatius. Ein besonderes Anliegen der Teilnehmer war es für den Frieden zu beten. In der Hauskapelle trafen sich alle zum Friedensgebet.

Auf der Rückfahrt fuhren die Männer zur neuen "Kapelle der heiligen Schutzpatrone" in die Feldbauerschaft zu einer Besichtigung. Die Fahrt endete mit einem Abschlussgebet in der Kapelle. Die Männerexerzitien wurden organiesiert von Uwe Schmitz und Pauli Hölscher. Die Impulse wurden vorbereitet von Klaus Allendorf.