Kirche St. Dionysius Nordwalde

Adventsfeier

beendet das Jahresprogramm der Seniorengemeinschaft

Die Seniorengemeinschaft Nordwalde feierte gemeinsam ihre Adventsfeier zum Abschluss des Jahresprogramms. Dazu feierten sie gemeinsam mit Pfarrer Uwe Nachtwey eine Andacht in der Kapelle des St. Augustinus Altenzentrum. Anschließend ging es dann in die adventlich geschmückte Mensa der Kardinal von Galen Gesamtschule zum gemütlichen Beisammensein.

Dazu konnte Klaus Allendorf 187 Seniorinnen und Senioren begrüßen, die der Einladung gefolgt sind. Ein besonderer Gruß galt der Bürgermeisterin Sonja Schemmann mit ihren Stellvertretern Heinz Bölscher und Ewald Pölking, sowie dem gebürtigen Pfarrer Udo Diepenbrock. Nach dem Grußwort des Präses der Seniorengemeinschaft Uwe Nachtwey, berichtete die Bürgermeisterin Sonja Schemmann über Aktuelles aus der Gemeinde. Hier erwähnte sie besonders den Neubau des Sportplatzes und ganz besonders die derzeitige Flüchtlingssituation.

Für alle gab es Kaffee, Kuchen und Schnittchen und es schloss sich ein unterhaltsames Programm an. Den Auftakt machte die Musikklasse 6.4 der KvG Gesamtschule. 28 Jugendliche mit unterschiedlichsten Instrumenten betraten mit ihrem Musiklehrer Herr Hingler die Bühne. Mit Liedern wie "Jesus bleibet meine Freude, vom Himmel hoch da komm ich her", oder "oh du fröhliche, Jingle Bells" erfreuten sie die Senioren. Auch ein Song von Elvis Presley durfte nicht fehlen, " love me tender".

Gleich im Anschluss hatten 21 Kinder des Kindergartens " Im Wiesengrund mit ihren Erzieherinnen ihren Auftritt. Als erstes machten sie einen Bändertanz. Gemeinsam mit den Senioren sangen sie Advents- und Weihnachtslieder. Auf dem Nordwalder Weihnachtsfest backten sie Waffeln, die sie verkauften, so erzählte ein Junge. Der Erlös ist für die Clinikclowns des UKM-Münster. Kurzerhand wurde eine Sammlung durchgeführt und die Senioren konnten mit 324,75 die Aktion unterstützen. Auf eine Zugabe wollten die Senioren nicht verzichten, so sangen sie gemeinsam das Lied "In der Weihnachtsbäckerei". Es folgte dann der erste Auftritt des Nordwalder Kiepenkerl- Chor mit zunächst plattdeutschen Liedern und Dönekes.

Ein Jahresrückblick anhand von Bildern zeigte, was die Senioren
im Laufe des Jahres erlebt haben und welche Ziele bei den Fahrten angesteuert wurden. Beim zweiten Auftritt der Kiepenkerle erzählte Reinhold Kortebrock eine Weihnachtsgeschichte, eingebettet in verschiedensten Weihnachtsliedern, bei denen alle mitsingen konnten.

Der Jahreskalender 2016 wurde verteilt und liegt ab jetzt am Schriftenstand in der Kirche und in der Kapelle des St. Augustinus Altenzentrums zum mitnehmen aus.

Mit dem Wunsch, dass es allen Menschen gut geht, beendete der Vorsitzende Klaus Allendorf die Adventsfeier, und wünschte allen eine besinnliche Adventszeit, fröhliche Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2016.

 

  • P1120386
  • P1120392
  • P1120398
  • P1120427
  • P1120444
  • P1120492
  • P1120496
  • P1120530
  • P1120547
  • P1120551
  • P1120575
  • P1120586
  • P1120612
  • P1120627