Kirche St. Dionysius Nordwalde

Seniorengemeinschaft feierte Gottesdienst und trafen sich zum gemeinsamen Frühstück.

Die Seniorengemeinschaft feierte gemeinsam die heilige Messe zu Ehren des Hl. Blasius, der als einer der 14 Nothelfer zuständig ist für Halskrankheiten. Er starb in der Christenverfolgung im Jahr 316 für seinen Glauben. Zuvor soll er im Gefängnis einen Jungen vor dem Erstickungstod bewahrt haben. Weiteres Thema war die Barmherzigkeit. Im Jahr der Barmherzigkeit gilt es selbstlos, also ohne Eigennutz anderen zu helfen - nach dem Motto: " Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Mit dem Segen des Hl. Blasius ging es dann in den Pfarrsaal zum gemeinsamen Frühstück, bei dem Klaus Allendorf 75 Seniorinnen und Senioren begrüßen konnte. Die nächste Veranstaltung der Senioren ist der Infonachmittag am Donnerstag, den 18. Februar. Der ehemalige Bürgermeister und jetzige Vorsitzende des DRK, Dietmar Brockmeyer, wird einiges über die Entstehung, dem Verlauf und den Aufgaben des Deutschen Roten Kreuz erzählen.

Klaus Allendorf bedankte sich bei beiden für den Vortrag mit einer Flasche Rotwein.

 

  • P1120866
  • P1120869
  • P1120871